Kabelboxen

Diese Abschottungen können in gemauerte Wände nach DIN 1053-1 ab einer Dicke von 11,5cm, in Beton- bzw. Stahlbetonwände nach DIN 1045 ab einer Dicke von 10 cm und in Beton- bzw. Stahlbetondecken nach DIN1045 ab einer Dicke von 15 cm, sowie leichte Trennwände nach DIN 4102-4 ab 10 cm Dicke eingebaut werden, die eine Feuerwiderstandsfähigkeit von mindestens 90 Min. aufweisen. Durch die transparenten Kappen bleibt der Schottkasten ständig einsehbar.

Sich in der Abschottung kreuzende Kabel können erkannt und umgangen werden.

Kontakt

Gesellschaft für Brandschutz- und Sicherheitstechnik mbH

42781 Haan, Rheinische Str.  2
Tel 02129 – 9351-60
Fax 02129 – 9351-66
Email  info@gbs-haan.de

> zum Kontaktformular