Mineralfaserschottung

Diese Kabelabschottung besteht aus zwei Mineralfaserplatten, die von jeder Seite in die Bauteilöffnung eingebracht werden müssen. Die Platten müssen an ihren Stößen mit einer speziellen Spachtelmasse bestrichen werden. Die herausragenden Kabel, Kabelbündel oder Kabelbühnen werden mit einer Brandschutz-Farbe bestrichen. Der Einsatz ist in Massivwänden, Massivdecken und in Leichtbauwänden möglich. Vorteil dieser Schottung ist eine gute Nachbelegbarkeit und eine einfache aber nicht immer saubere Montage.

Kontakt

Gesellschaft für Brandschutz- und Sicherheitstechnik mbH

42781 Haan, Rheinische Str.  2
Tel 02129 – 9351-60
Fax 02129 – 9351-66
Email  info@gbs-haan.de

> zum Kontaktformular